Offenes Demenz-Café

Café Nostalgie entlastet Angehörige

Schriftgröße

HaendeSie betreuen oder pflegen zu Hause einen demenzkranken Angehörigen? Sie fühlen sich oft überlastet und wünschen sich wenigstens ab und zu etwas mehr Zeit für sich selbst?

Dann nutzen Sie unser Angebot und bringen Sie Ihren Verwandten einmal in der Woche zum Spielen, Singen und Erzählen in das Café Nostalgie unseres Seniorenzentrums. Im Blauen Salon werden die demenzkranken Besucher jeden Dienstag von 14 bis 17 Uhr bei Kaffee und Kuchen von speziell geschulten haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen liebevoll betreut. Ihr Angehöriger ist in guten Händen und Sie haben drei Stunden planbare Zeit für Ihre Erledigungen oder Ihre Freizeitgestaltung.

Ein Hol- und Bringdienst für 6,50 Euro innerhalb der Gemeinde Jüchen ist möglich, bedarf jedoch der vorherigen Abklärung. Die Kosten für den Besuch im Café Nostalgie in Höhe von 16,50 Euro können bei der Pflegekasse auf Antrag geltend gemacht werden.

Wir helfen Ihnen gern dabei.
Ihre Ansprechpartnerin ist Gabriele Poppe vom Sozialen Dienst, 02165-1730.